Sie befinden sich hier: Bugstrahlruder

Bugstrahlruder

Dabei brauchen große Schiffe das Bugstrahlruder umso weniger, weil sie durch ihre Massenträgheit und durch ihre massiven Kiele fast wie auf Schienen laufen.
Gleichwohl wird auch auf diesen Schiffen ein Bugstrahlruder als sehr angenehm empfunden, weil sich Steuerfehler beim Einparken sehr einfach korrigieren lassen, insbesondere wenn man alleine am Bord ist.
Entgegen weitverbreiteter Meinung sind kleine Schiffe grundsätzlich schwieriger zu handhaben als große. Da auch hier der schwierigste am Segeln das ein und ausparken im Hafen ist,  ist der Effekt bei den „kleinen“ mindestens genau so groß.

Kleinere Schiffe sind häufig sehr viel leichter, im Verhältnis  hochbordiger und damit auch windanfälliger. Und wenn man dann noch allein an Bord ist,  kann es im Hafen sehr schnell vorkommen das man bei viel Wind vom Kurs abweicht. Genau hier kann das Bugstrahlruder helfen!
Selbstverständlich ist ein Bugstrahlruder nicht unerlässlich. Das beweist allein schon,  das die allermeisten kleineren Schiffe „ohne“ gesegelt werden. Es ist allerdings kein Beleg dafür dass es mit einem Bugstrahlruder nicht angenehmer und einfacher ist,  insbesondere wenn man allein an Bord ist.

Gern unterbreiten wir Ihnen ein Angebot, auch für den nachträglichen Einbau , egal ob Segler oder Motorboot.


Downloadbereich für weitere Informationen...
Bugstrahler
Bugstrahlruder - Yachthandel Hamburg - Händler für Etap-Yachten und Viko-Yachten